FC Linth 04 1 vs. FC Kosova

FC Linth 04 1 1 3 FC Kosova 1
23/05/2015 - 17:00
Allmeind, Niederurnen - Platz 1
24. Meisterschaftsspiel

FC Linth 04 verliert gegen Kosova

von Marc Fischli

Der FC Linth 04 verliert gegen den FC Kosova mit 1-3. Sie versuchten zwar zu reagieren, doch der frühe zwei-Tore Rückstand war eine zu grosse Hypothek.

Die Partie begann aus Linth-Sicht schlecht. Bereits nach 20 Minuten lagen die Glarner mit 0-2 im Rückstand. Zwei schöne Spielzüge und eine schlechte Zuordnung in der Abwehr der Glarner waren die Gründe.

Nach dem 0-2 hatte sich der FC Linth 04 gefangen, doch zu zwingenden Chancen kamen die Glarner nicht. Die Abwehr der Kosovaren stand defensiv gut und die Glarner Unterländer agierten zu ungenau und brachten kaum schöne Aktionen auf den Platz. Der FC Kosova war aber weiterhin gefährlich und zeigte schnelle und schöne Kombinationen, welche aber nicht mehr zu Toren führten. Die Abwehr der Glarner fing sich und stand nicht mehr so schlecht, wie zu Beginn. „Wir haben die Anfangsphase verschlafen und deshalb lagen wir bereits früh mit zwei Toren im Rückstand, was wir leider nicht mehr aufholen konnten“, so Captain Daniel Feldmann. Doch die Glarner, welche mit einer sehr jungen Mannschaft spielten, versuchten viel und agierten teilweise auch nicht schlecht, doch sie hatten keine Aktionen, welche gefährlich waren.

FC Linth besser
Der FC Linth 04 agierte in der zweiten Halbzeit besser und war von Beginn weg aggressiv. Sie versuchten die Kosovaren bereits im Spielaufbau zu stören und dies war ein gutes Mittel, um das Spiel an sich zu reissen. Der FC Linth 04 kam dabei auch zu Torchancen. Doch der Pfosten und einmal das Unvermögen der Glarner waren die Gründe, dass der FC Linth 04 das Ergebnis nicht korrigieren konnte. Doch auch der FC Kosova war weiterhin gefährlich und agierte weiterhin gut und vor allem sehr schnell, doch sie kamen nicht mehr zu grossen Chancen. Die Kosovaren waren eine gute Mannschaft und auch der dritte Treffer nach einem Elfmeter war das logische Ergebnis des Spiels. Die Glarner konnten nochmals reagieren und kamen durch Gössi noch zum 1-3, wobei sie danach kein weiteres Tor mehr erzielen konnten und deshalb auch mit 1-3 verloren haben. „Wir müssen anerkennen, dass Kosova einfach besser war und die vielen Ausfälle leider zu stark ins Gewicht fielen“, so Coach Baykal nach dem Spiel.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC Kosova     1-3 (0-2)

Sportplatz Allmeind – 600 Zuschauer – SR: Barilovic

Tore: 0-1 (7. Alija), 0-2 (10. Idrizi), 0-3 (82. Shala), 1-3 (90. Gössi)

Linth: Redzepi, Schindler, Stefl, Baykal, Miljic (70. Reshani), Hofer (35. Zukic), Aykac, Hauer, Budimir (65. Gössi), Hoffmann, Lima
Kosova: Ladjimi, Latifi, Ljmani, Sadiku, Zecirovci, Hotnjani, Berisha, Hasani, Kabashi (63. Gashi), Alija (75. Shala), Idrizi (83. Lazri)

Bemerkungen: Linth ohne Ismaili, Antoniazzi, Schiesser, M. Feldmann, Stokic, Rahimic (alle verletzt), D.Feldmann (gesperrt), Verwarnungen: Hoffmann, Lima (Foul), Rot: Aykac

This entry was posted in . Bookmark the permalink.