FC Linth 04 1 vs. FC Amriswil 1

FC Linth 04 1 2 0 FC Amriswil 1
25/04/2015 - 16:00
Allmeind, Niederurnen - Platz 1
20. Meisterschaftsspiel

Ein verdienter Sieg gegen Amriswil

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat endlich wieder gewonnen. Sie bezwangen im direkten Duell den FC Amriswil mit 2-0. Daniel Feldmann traf dabei doppelt.

Die Anfangsphase war beim FC Linth 04 nicht gut. Sie waren nervös und machten zu viele unnötige Fouls in der gefährlichen Zone, was den Amriswilern immer wieder gute Möglichkeiten eröffnete. Doch sie konnte keine Chance nutzen und umso länger das Spiel dauerte, umso besser wurde der FC Linth 04. Dabei hatte Ismaili eine gute Chance und auch Hofer hätte den FC Linth 04 in Führung bringen können, doch sie hatten bei ihren Abschlüssen kein Glück. Die Glarner waren aber defensiv besser und agierten konzentriert und ohne grosses Risiko. So war es nicht erstaunlich, dass die Glarner auch beim Pausenpfiff nicht im Rückstand lagen und endlich wieder einmal mit einem 0-0 in die Pause gehen konnten.

Daniel Feldmann erlöst die Glarner
Die zweite Halbzeit war dann weiterhin eine einseitige Sache. Dabei agierte der FC Linth 04 aggressiv und machte auch nicht mehr so viele dumme Fouls. Eine Chance hatte Rahimic mit seinem Freistoss, aber auch Hofer hatte eine Möglichkeit den erlösenden Treffer erzielen zu können. Es dauerte aber bis zu 68. Minute, als Zukic den Torhüter überlobbte und Daniel Feldmann den Abpraller mit dem Kopf zum vielumjubelten 1-0 im Tor unterbringen konnte. Nach diesem Treffer drückte der FC Linth 04 weiter aufs Tempo und man merkte den Linth-Spielern an, dass ihnen eine grosse Last von den Schultern gefallen war. Sie kombinierten besser und nach dem 2-0 durch Daniel Feldmann, welcher nach einer mustergültig Gössi-Flanke ein zweites Mal mit dem Kopf traf. Der FC Amriswil war in keiner Zeit der zweiten Halbzeit in der Lage zu reagieren und der FC Linth 04 hätte mit mehr Glück noch weitere Treffer erzielen können, doch sie waren zu ungenau. Am Schluss zählt jedoch nur der Sieg und es bleibt zu hoffen, dass sie nun weitere positive Ergebnisse folgen lassen.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 –  FC Amriswil   2-0 (0-0)
Sportplatz Allmeind –  350 Zuschauer- SR: Renovic

Tore: 1-0 (69. D. Feldmann), 2-0 (83. D. Feldmann)

Amriswil: Mirseloski, Kreis, Miljic, Wollfart, Niklaus (84. Züllig), Mangold, Arifagic, Vasic, Maag, Beck (58. Sprenger), Gamba (70. Contartese)
Linth: Redzepi, Schindler (56. Gössi), Stefl, Baykal, Schiesser, Hauer, Rahimic, Hofer, Ismaili (64. Zukic), Hoffmann (75. Aykac), D. Feldmann

Bemerkungen: Linth ohne Stokic, Lima (gesperrt); Verwarnungen: Hofer, Zukic, Kreis, Niklaus, Arifagic, Beck (alle wegen Foul)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.