FC Greifensee – FC Linth 04

3 4
19/06/2020 - 20:00
Sportplatz Grossriet, Greifenseee
Testspiel

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat am vergangenen Freitag seine «Nach-Corona-Feuertaufe» bestanden. Die Glarner siegen auswärts gegen den FC Greifensee mit 3-4. Nun testet der FC Linth 04 gegen den FC Glarus.

Die Glarner Unterländer waren gegen die Zürcher Oberländer die bessere Mannschaft und gingen auch verdient in Führung durch einen Elfmeter von Guto. Dabei wurde Güntensperger im Strafraum gefoult. Die Linth-Akteure dominierten auch weiterhin, doch der FC Greifensee konnte mit ihrem ersten Eckball gleich auch den Ausgleichstreffer erzielen. Der FC Greifensee ging anschliessend in Führung, nach einem Missverständnis in der Linth-Abwehr trafen sie ins Schwarze. Der FC Linth 04 drückte anschliessend wieder aufs Tempo und kam nach einer schönen Ballstafette durch Sabanovic zum erneuten Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wechselte der FC Linth 04 einige frische Akteure ein, war aber weiterhin spielbestimmend und kam durch Sanchez nach knapp 70 Minuten zur erneuten Führung. Diese hielt zwar nicht lange, da Greifensee nach einem schönen Angriff erneut ausgleichen konnte. Kurz vor Schluss war es dann Texeira, welcher den Siegtreffer für den FC Linth 04 erzielte.

«Wir waren offensiv gut, hatten jedoch noch gewisse Abstimmungsprobleme, welche wir sicher noch abstellen müssen», so Digenti zum Spiel.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.