FC Frauenfeld vs. FC Linth 04 2

3 3
03/09/2019 - 20:15
Kleine Allmend, Frauenfeld
2. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft schafft beinahe die Überraschung

Der FC Linth 04 hat gegen den FC Frauenfeld einen Punkt gewonnen. Den Ausgleich mussten die Glarner erst in allerletzter Minute hinnehmen.

von Marc Fischli

Das Spiel zwischen dem Absteiger Frauenfeld und dem FC Linth 04 war von Beginn weg gut und spielerisch. Beide Mannschaften standen defensiv gut und versuchten gepflegt nach vorne zu spielen. Torchancen blieben zu Beginn zwar Mangelware, doch die Kombinationen waren teilweise sehr gut, es fehlte einzig der letzte Pass.

Die Tore kamen
Nach der Pause konnte dann der FC Frauenfeld zur Führung einschiessen und so die kleine Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Die Glarner Unterländer wussten  dann aber zu reagieren und kamen nur wenige Minuten später durch Gössi zum Ausgleich. Vorausgegangen war eine schöne Kombination der Offensivabteilung. Die Linth-Akteure nahmen den Schwung vom Ausgleich mit und gingen durch Kälin sogar in Führung. Die Frauenfelder waren geschockt und brauchten einige Minuten, um wieder ins Spiel zu finden. So wie die Pässe in der ersten Halbzeit nicht ankamen, so gut agierten die beiden Offensivabteilungen nach der Pause. Frauenfeld glich nach einer schönen Kombination erneut aus und nur kurze Zeit später konnte Ebipi den dritten Linth-Treffer erzielen. Die Zeit lief und das Spiel befand sich bereits in der Nachspielzeit, als Frauenfeld quasi mit dem Schlusspfiff den erneuten Ausgleich erzielen konnte. Das Unentschieden ist verdient, da beide Parteien gute Offensivakzente setzten und das Spiel ausgeglichen war.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.