FC Eschlikon 1 vs. FC Linth 04 2

FC Eschlikon 1 1 0 FC Linth 04 2
02/04/2016 - 17:00
Herdern, Eschlikon
12. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft verliert unglücklich

Von Marc Fischli

Nach einem typischen 0-0-Spiel verliert der FC Linth 04 unglücklich mit 1-0. Die Glarner hatten auch Chancen, doch sie konnten diese nicht verwerten.

Die Partie stand im Zeichen des Saisonstarts: Beide Mannschaften waren unsicher wo sie genau stehen und so versuchten beide Teams zuerst einmal hinten gut zu stehen. Doch bereits nach wenigen Minuten kamen die Linth-Spieler zu ihren ersten Chancen. Dabei hatte Asani eine Abschlussmöglichkeit, welche jedoch nicht genützt wurde und danach hatte Landolt eine Chance, welche jedoch wiederum zu ungenau abgeschlossen wurde. Nach diesen Möglichkeiten flachte die Partie zusehends ab, wobei beide Mannschaften versuchten das Spiel zu gestalten, doch die Mechanismen weder beim FC Eschlikon noch beim FC Linth 04 stimmten. So waren weitere Tormöglichkeiten bis zur Pause auf beiden Seiten Mangelware.

Siegtreffer kurz vor Schluss
Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Spielgeschehen. Beide Mannschaften waren offensiv harmlos und für den neutralen Zuschauer war das Spiel weiterhin nicht hochstehend. Defensiv agierten beide Teams gut und liessen weiterhin keine Chancen zu. Erst kurz vor Schluss kamen die Gastgeber zu einem Eckball, welcher aufgrund eines Prellballs vor den Füssen eines Eschlikers landete und dieser den Ball zum Siegtreffer verwerten konnte. Der FC Linth 04 versuchte danach alles, um reagieren zu können, doch zu mehr als einigen Schüssen reichte es den Glarnern nicht mehr. Schlussendlich verloren sie unglücklich, doch offensiv muss sich die Mannschaft von Trainer Good massiv steigern, denn wer keine Tore schiesst, der kann kein Spiel gewinnen.

SPIELTELEGRAMM:

FC Eschlikon 1 – FC Linth 04 2  1-0 (0-0)
Herdern, Eschlikon
Tore: 1-0 (82. Schneider)

FC Eschlikon: Kreier; Baumann, Baumberger, Büchi, Stark; Ziltener, Häni (81. Millhäusler), Schneider, Schüepp (71. R. Müller); Hegglin (14. M. Müller)
FC Linth 04: Miljic; Mohni (62. Stadler), Matosevic, Honorio, Skorjanec; Landolt (81. Piccirillo), Bisig, Obradovic, Caniglia (54. Treveri); Sulimani, Asani

Verwarnungen: Häni, Skorjanec, Millhäusler

This entry was posted in . Bookmark the permalink.