FC Bütschwil 1 vs. FC Linth 04 2

FC Bütschwil 1 4 2 FC Linth 04 2
22/08/2015 - 17:00
Breite, Bütschwil
2. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft verliert trotz Überzahl

Von Marc Fischli

Die zweite Mannschaft hat auch die zweite Partie verloren. Sie konnten dabei über eine Stunde mit einem Mann mehr spielen.

Die Glarner gingen mit dem Willen ins Spiel besser zu agieren als in der Startpartie. Dies gelang ihnen nicht schlecht und sie gewannen die Zweikämpfe im Mittelfeld. Doch Zählbares schaute nicht heraus. Ganz im Gegenteil: Nach knapp einer Viertelstunde lagen sie nach einem Weitschuss plötzlich mit 1-0 im Hintertreffen. Nachdem die Gastgeber aus Bütschwil jedoch eine rote Karte erhielten und kurz darauf Obradovic den Ausgleich erzielte, sollte das Momentum auf Glarner Seite kippen. Doch dem war nicht so: Kurz vor der Pause gingen die Bütschwiler wieder in Führung und diesmal mit einem Freistosstor aus weiter Distanz. „Wir erhalten zu einfach Tore und müssen dies schnellst möglichst verbessern“, so Captain Bänz.

Gleiches Bild nach der Pause
Der FC Linth 04 versuchte nun zwar das Spiel zu dominieren und konnte die Partie auch kontrollieren. Doch zu mehr reichte es nicht. Offensiv agierten sie häufig zu ungenau und zu wenig kreativ. Der Überraschungsmoment war nicht vorhanden und so kam der FC Bütschwil mit relativ wenig Aufwand zum Erfolg. Und beim Kontern waren sie gut und kamen nach knapp 55 Minuten sogar zum 3-1. Der FC Linth 04 versuchte nochmals zu reagieren und kam durch ein Kopfballtor von Marco Feldmann nochmals zurück ins Spiel. Doch im Gegenzug machten die Bütschwiler wiederum alles richtig und kamen nach einem erneuten Konter zum 4-2. Der FC Linth 04 schaffte es danach nicht mehr zu reagieren und war offensiv harmlos. Sie hatten zwar mehr Ballbesitz, doch zu zwingenden Chancen kamen die Glarner Unterländer nicht. So verloren sie verdient, obwohl sie besser spielten als noch vor einer Woche in Eschlikon, denn der FC Bütschwil war in den entscheidenden Momenten die bessere und vor allem aggressivere Mannschaft.

SPIELTELEGRAMM:

FC Bütschwil– FC Linth 04     4-2 (2-1)
Breite, Bütschwil
Tore: 1-0 (20. Marjakaj), 1-1 (37. Obradovic), 2-1 (45. Gübeli), 3-1 (61. Looser), 3-2 (75. M. Feldmann), 4-2 (85. Sennhauser)

FC Bütschwil: Oswald, Fäh, Looser, Domgjoni, Wiprächtiger (44. Schönenberger), Gübeli (46. Fust), Manser, Aschwanden, Hollenstein, Marjakaj (72. Waldvogel), Sennhauser
FC Linth 04: Miljic, Donno, Bänz, Matosevic (65. April), M. Feldmann, Bisig, Obradovic, Schindler (72. Rhyner), Paladino (50. Landolt), Fischli, Asani

Verwarnungen: Landolt (Foul), Rot: Fäh

This entry was posted in . Bookmark the permalink.