FC Linth 04 mit weiterem Derby

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 greift nach der Pause am Bettagswochenende wieder ins Meisterschaftsgeschehen ein –  dabei treffen sie auf den starken FC Schmerikon.

Nachdem der FC Linth 04 am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, gilt es nun wieder ernst. Dabei treffen die jungen Nachwuchsakteure des FC Linth 04 auf das starke Schmerikon. Gegen die St.Galler verloren die Linth-Akteure in der Vorbereitung klar mit 0-5. Diese Niederlage wird mit Sicherheit noch in den Köpfen des FC Linth 04 drin sein, denn sie waren damals klar die schlechtere Mannschaft. Die Schmerkner zeigten damals bereits, dass sie über eine kompakte Mannschaft verfügen, welche an einem guten Tag gegen alle Gegner der 2.Liga bestehen kann. Dabei sticht auch die gute Offensivabteilung heraus –  dort verteilt sich das Toreschiessen auf viele Spieler, was es für die gegnerischen Abwehrreihen sicher nicht einfacher macht. «Wir kennen Schmerikon und werden alles dafür tun, dass uns die Revanche für das Testspiel gelingt», so Trainer Janjic.

Alle Akteure an Board

Beim FC Linth 04 ist das Kader weitgehend komplett und so hat Janjic auf vielen Positionen einige Möglichkeiten und kann auch während einem Spiel auf spezielle Situationen gut reagieren. «Wir haben ein ausgeglichenes Kader, was uns alle besser macht und wir können so auch auf verschiedene Resultate taktisch reagieren», so Janjic zu seinem Kader. Es bleibt zu hoffen, dass der FC Linth 04 in diesem Spiel an die Leistung in Eschenbach anknüpft und so auch das zweite Derby positiv gestalten kann.

FC Linth 04 –  FC Schmerikon, Fr. 25.9.20, 20.00Uhr, Allmeind Niederurnen