FC Linth 04 mit schwerem Spiel gegen Spitzenteam

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat zweimal nacheinander verloren und trifft nun zu Hause auf das Spitzen aus des FC Abtwil-Engelburg.

Die Niederlage in Wattwil war unglücklich, denn der FC Linth 04 hatte das Spiel im Griff und war eigentlich auch die bessere Mannschaft. Zwei Unsicherheiten oder auch Ungenauigkeiten führten dann aber zur Niederlage –  denn der FC Wattwil war bereit dies auszunutzen und siegte schlussendlich mit 3-2. Es gilt nun im Spitzenkampf gegen den FC Abtwil-Engelburg diese Fehler abzustellen, denn auch die Abtwiler werden dies ausnutzen, denn sie liegen an der Spitze und sind offensiv sehr stark. «Wir müssen uns steigern und konzentrierter werden, dann haben wir eine Chancen», so Trainer Janjic.

Beim FC Linth 04 gilt es aber auch die guten Momente der beiden verlorenen Partien mitzunehmen und so mit einer guten Einstellung und dem nötigen Wettkampfglück weitere Punkte einzufahren und sich weiter in der Spitzengruppe zu etablieren.

Trainer Janjic hat aktuell kaum verletzte Akteure und auf vielen Positionen einige Varianten –  nun bleibt zu hoffen, dass die Spieler wieder mit Leidenschaft aber auch mit der nötigen Konzentration die nächsten Punkte einfahren will.

FC Linth 04 –  FC Abtwil-Engelburg, So.11.10.20, 14.00Uhr, Sportplatz Allmeind, Niederurnen