FC Linth 04 mit erstem Testspiel nach der Corona-Pause

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 testet am Freitag zum ersten Mal nach der Corona-Pause. Dabei treffen die Glarner auswärts auf den FC Greifensee.

Die Glarner Unterländer stehen nun seit knapp zwei Wochen wieder im Training und bereiten sich auf die neue Saison vor. Dabei trainiert die Mannschaft von Digenti/Galbarini bereits mit den neuen Spielern und nun beginnt auch die Testspielphase.

Dabei treffen die Linth-Akteure im ersten Spiel nach der Zwangspause auf den FC Greifensee. Die Zürcher spielen in der 2.Liga regional. Die Glarner gehen als Favorit in diese Partie, alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung und enttäuschend zugleich.

Bereits gut integriert

Die neuen Akteure konnten bereits gut in die Mannschaft integriert werden und der FC Linth 04 sollte auch in der neuen Saison wieder eine schlagkräftige Mannschaft haben. «Wir haben viel Charakter im Team und auch viele gute und willige junge Spieler, dies stimmt mich zuversichtlich», so Trainer Digenti. Weiter kann er auf das Gros der Mannschaft aus der letzten Saison zählen, was die Aufgabe natürlich einfacher macht. «Alle Spieler sind heiss auf Fussball, dies merke ich in jedem Training und wir freuen uns nun auf das erste Spiel», so Digenti weiter. Mit dem ersten Test werden die Glarner nun also in die Nach-Corona-Zeit starten und es bleibt zu hoffen, dass die Glarner die Form aus der letzten Saison mitnehmen können.

FC Greifensee – FC Linth 04, Fr. 19.6.20, 20.00Uhr, Sportplatz Grossriet, Greifensee