FC Linth 04-Frauen: Neu eingekleidet und voller Elan

Der FC Linth 04 verfügt seit der Geburt des Vereins auch über Frauen, welche für den Verein sehr wichtig sind und deshalb auch gefördert werden. Mit den neuen Tenues und Trainingsanzügen wird dies unterstrichen.

Von Marc Fischli

Die Frauen des FC Linth 04 sind auf dem Vormarsch: Nachdem vor einigen Jahren die Frauenabteilung kurz vor der Auflösung stand, kann der FC Linth 04 aktuell auf eine intakte Aktivmannschaft, aber auch auf eine Juniorinnen-Equipe zählen. Grossen Anteil daran hat der neue Frauenverantwortliche Andy Iten, welcher mit viel Herzblut und Einsatz die Frauenabteilung wieder auf Vordermann gebracht hat.

Neu eingekleidet
Wie bei den Herren, ist auch bei den Frauen das Fanionteam das Flaggschiff. Und dieses Flaggschiff ist aktuell in der Spitzengruppe der 2.Liga vertreten und zeigt fussballerisch sehr gute Akzente. Dabei wurde die Mannschaft auch verjüngt und verfügt über ein sehr breites Kader. „Wir haben aktuell fast 20 Spielerinnen, was uns sehr freut und uns auch für die Zukunft optimistisch stimmt“, so Präsident Erich Fischli. Nun konnten die Frauen des FC Linth 04 von Debrunner Acifer AG Näfels und der Stöckli Metall AG neue Tenues und Trainingsanzüge in Empfang nehmen. Dies soll einerseits als Belohnung für die gute Saison dienen, aber auch motivierend für die neue Spielzeit sein, denn die Mannschaft will sich weiterhin verbessern und hat auch noch einiges an Potential, um sich noch weiter oben in der Tabelle festzusetzen.