FC Linth 04 2 siegt im ersten Test klar

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat am Samstag den ersten Test nach der langen Pause klar und verdient mit 5-2 gewonnen und überzeugte dabei offensiv.

Die Linth-Akteure zeigten sich von Beginn weg spielfreudig und gingen darum auch gleich mit dem ersten Angriff durch Rikic in Führung. Die Gäste aus Ems standen den Glarnern aber nichts nach und kamen auch mit ihrem ersten Angriff zum Ausgleich. Anschliessend war aber der FC Linth 04 spielbestimmend und agierte vor allem offensiv schnell und sehr zielstrebig. Dieser Aufwand wurde dann auch belohnt: Gössi traf nach zwei schönen Angriffen für den FC Linth 04 zur 3-1-Führung. Doch auch der FC Ems hatte offensiv gute Aktionen und man merkte der Linth-Abwehr, dass sie noch einige Abstimmungsprobleme hatten und sich gegenseitig zu wenig absicherten. Doch zu weiteren Toren kamen die Gäste aus dem Bündnerland nicht mehr. Ganz anders der FC Linth 04, welche kurz vor der Pause durch Reto Fischli den vierten Treffer erzielen konnte und die Partie eigentlich bereits entschieden. Die Gäste aus Ems hatten mit den schnellen und gut agierenden Offensivspielern des FC Linth 04 Mühe und konnten sich häufig nur mit Fouls helfen. Nach knapp einer Stunde traf dann auch der Neuzugang Vita zum ersten Mal für den FC Linth 04. Die Gäste aus Ems gaben nicht auf und konnten nochmals jubeln, doch zu mehr als einer Resultatkosmetik reichte es den Gästen nicht mehr. «Wir haben offensiv bereits gut harmoniert und man sah unseren Jungs die Spielfreude an, was mich sehr zuversichtlich stimmt», so das Fazit von Trainer Janjic nach der Partie.