FC Linth 04 mit zwei Aufstiegen

Von Marc Fischli

Die Juniorenabteilung des FC Linth 04 hat eine erfolgreiche Herbstrunde hinter sich und feiert zwei Aufstiege.

Die D-Junioren unter der Leitung des langjährigen Spielers der 1.Mannschaft  – Leo Lima –  steigt auf. Dabei konnten sie bis zum Schluss alle Spiele gewinnen und lagen vor dem abschliessenden Spiel gegen Valposchiavo an der Tabellenspitze. Dabei war die Ausgangslage sehr knapp: Auch Valposchiavo lag an der Tabellenspitze und hatte gleich viele Punkte und auch exakt dasselbe Torverhältnis wie der FC Linth 04. Schlussendlich konnte die letzte Partie nicht mehr ausgetragen werden und so stiegen beide Mannschaften in die höchste Spielklasse der D-Junioren auf. Die Junioren von Leo Lima haben sich fussballerisch und auch menschlich stark entwickelt und man kann die Handschrift des Trainers erkennen. Dabei dürfen sie nun in der Rückrunde in der höchsten Liga um Punkte kämpfen, was für die Entwicklung der Spieler sicher von Vorteil ist.

Auch die C-Junioren, unter der Leitung vom langjährigen Sturmtank des FC Näfels und Netstal – Rolf Züger –  haben den Aufstieg in die 1.Stärkeklasse geschafft. Auch sie konnten von Beginn der Saison bis zum Schluss an der Tabellenspitze stehen und stiegen demnach verdient auf. Die Junioren haben sich in den letzten Jahren –  immer unter der Leitung von Züger –  immer entwickelt und konnten nun erstmals den Lohn für die gute Arbeit einstreichen. Dabei sind sie taktisch und technisch bereits auf einem guten Level und werden auch in Zukunft auf weitere Fortschritte machen.

So gesehen kann der FC Linth 04 –  nach der Mitübernahme des Team Glarnerlands –  erste Erfolge feiern, es gilt nun weiterhin gut zu arbeiten und vor allem auch gute Trainer zu haben. Schlussendlich sind gut ausgebildete Trainer der Grundstein für den Erfolg. Dabei ist Wolfgang April als Förderer und Cheftrainer ein wichtiger Eckpfeiler und man kann mit einem guten Gefühl und viel Zuversicht in die Zukunft blicken.

FC Linth 04: Wolfgang April wird Juniorenförderer

Von Marc Fischli

Da der Zustand des Team Glarnerland in den letzten Jahren immer schlechter wurde und die Verantwortlichen des Team Glarnerland dazu keine Ideen der Verbesserung hatten, respektive diese nicht umsetzen konnten, wird neu der FC Linth 04 und der FC Glarus gemeinsam die Juniorenförderung im Kanton Glarus vorantreiben. Damit der FC Linth 04 den Junioren optimale Bedingungen bieten kann, wurde ein Chef für den Bereich Leistungsfussball gesucht und konnte mit Wolfgang April optimal besetzt werden.

April als ehemaliger Bundesliga-Spieler und langjährige Teamstütze des FC Glarus in der Nationalliga B sowie als erfolgreicher Juniorenförderer im Team Glarnerland vor vielen Jahren, wird die jungen Akteure fördern und fordern. Dabei übernimmt er die Verantwortung der D- und C-Junioren. In diesem Alter werden die Weichen für eine erfolgreiche Fussballkarriere gestellt und der FC Linth 04 erhofft sich mit April die Spieler optimal auszubilden. «Wir sind überzeugt von Wolfi April und freuen uns, dass er mithilft, damit wir gut ausgebildete Junioren haben und dass wir diese auch fördern können», FC Linth-Präsident Erich Fischli.

Mehr Trainings und mehr Leistungsbereitschaft

April wird mit Sicherheit die Trainingsaktivitäten steigern und dies fordert auch die Leistungsbereitschaft der Jugendlichen. Grundsätzlich bleibt es das Ziel, dass die Junioren, welche «nur plauschmässig» Fussballspielen im Breitensport aktiv sein können und diejenigen, welche leistungsmässig spielen möchten, können vom Angebot des Leistungssport Gebrauch machen. «Wir wollen allen Kindern etwas bieten und haben deshalb diese beiden Bereiche bewusst getrennt», so Fischli weiter.

Es bleibt zu hoffen, dass April mit seiner grossen Erfahrung und seiner guten Juniorenarbeit in Verbindung mit allen Trainern weitere Talente ausbilden kann, welche irgendwann im Kanton Glarus für Furore sorgen werden.

post

Junioren: Neue Tenue für die C-Junioren des FC Linth 04

Die C-Junioren des FC Linth 04 konnten dank grosszügigem Sponsoring der Firma Geska AG mit neuen Trikots in die Meisterschaft 18/19 starten. Dies wurde durch den Geschäftsführer Hermann Luchsinger möglich gemacht!

von Marion Thommen

Die C-Junioren des FC Linth 04 besteht aus Spielern mit den Jahrgängen 2004, 2005 und 2006. Das ist eine grosse Herausforderung, denn die Truppe startet bereits in der 1. Stärkeklasse. Dies wurde möglich dank dem Aufstieg der letzten Saison mit den Jahrgängen 2003/2004.
Bisher wurden vier Partien gespielt. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlagen stehen sie zum jetzigem Zeitpunkt auf dem guten 4. Tabellenrang.

Das Team ist top motiviert und unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ werden sie bestimmt noch weitere Punkte einfahren können.

Das ganze C-Junioren Team dankt Hermann Luchsinger der Geska AG ganz herzlich dafür!