post

2. Mannschaft startet in die Rückrunde

Die zweite Mannschaft startet am Samstag in die Rückrunde – dabei gilt das Augenmerk dem Ligaerhalt und der Verbesserung der jungen Akteure.

von Marc Fischli

Der FC Linth 04 mit seiner zweiten Mannschaft startet am Samstag beim Tabellenführer aus Rorschach in die Rückrunde. Dabei will das junge Team weitere Fortschritte erzielen, aber auch den Ligaerhalt schaffen. Die Mannschaft von Trainer Janjic hat eine intensive Vorbereitung hinter sich und konnte mit Skorjanec (zurück aus dem Militär) sicher eine Verstärkung gewinnen. Des Weiteren stossen neue junge Talente aus dem Kanton Glarus dazu, die sich in der 2. Mannschaft des FC Linth 04 weiterentwickeln wollen, um irgendwann einmal ins Fanionteam vorstossen zu können. «Wir haben wiederum eine sehr junge Mannschaft, welche jedoch hart arbeitet und sich gut entwickelt, deshalb bin ich auch überzeugt, dass wir unsere Ziele erreichen», so Trainer Janjic.

Gleich zu Beginn gegen den Leader
Der Start in die Rückrunde ist für den FC Linth 04 jedoch nicht einfach: Gleich zu Beginn treffen die Glarner auf den Tabellenführer, welcher eine starke Vorrunde gespielt hat und als Aufstiegsaspirant gilt. «Diese Gegner sind gut für uns, denn bei diesen Spielen haben wir nichts zu verlieren und können einfach Gas geben», so Captain Bisig. Es gilt nun die richtigen Schlüsse aus den Vorbereitungsspielen zu ziehen und dann ähnlich kompakt und kämpferisch wie in der Vorrunde aufzutreten, dann liegt ein Punktgewinn gegen den Tabellenführer sicher nicht ausserhalb des Möglichen.

FC Rorschach-Goldach –  FC Linth 04, Sa. 30.3.19, 16.00 Uhr, Sportanlage Kellen, Tübach