2. Mannschaft: mit letztem Spiel

Der FC Linth 04 beendet die erste 2.Liga-Saison am Samstagabend gegen den FC Rebstein. Die Glarner wollen sich mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden.

von Marc Fischli

Gegen Buchs musste Janjic auf viele Stammkräfte verzichten und es konnten einige junge Akteure erstmals 2.Liga-Luft schnuppern. Schlussendlich verloren sie jedoch klar, doch sie konnten viel Erfahrung sammeln und dies wird ihnen auf dem weiteren Weg sicher helfen. Nun treffen die Glarner Unterländer im letzten Spiel der Saison auf den Absteiger aus Rebstein. Die Rheintaler liegen in der Tabelle klar am Schluss, doch sie verloren viele Spiele knapp und waren dabei nicht immer die schlechtere Mannschaft. Klar geht es bei diesem Spiel um Nichts mehr, doch der FC Linth 04 will sich mit einem Sieg verabschieden. «Wir wollen mit einem guten Gefühl in die Pause, um danach mit grossem Selbstvertrauen in die neue Saison starten zu können», so Abwehrchef Bänz. 

Die Glarner sind gegen den FC Rebstein sicher leicht zu favorisieren, doch die Rebsteiner wollen sich mit Sicherheit mit einem Sieg aus der 2.Liga verabschieden und werden den Linth-Akteuren sicher alles abverlangen.

FC Linth 04 –  FC Rebstein, Sa. 15.6.19, 17.00 Uhr, Sportplatz Allmeind, Niederurnen