2. Mannschaft: holt weiteren Punkt in Sirnach

Der FC Linth 04 hat in Sirnach wieder einen Punkt gewonnen. Mit etwas mehr Abgeklärtheit wäre sogar ein Sieg dringelegen.

von Marc Fischli

Die Nachwuchsmannschaft des FC Linth 04 hat auch in Sirnach nicht verloren und hat somit seit Saisonstart den Platz noch nie als Verlierer verlassen müssen. Die Glarner zeigten von Beginn weg ein gutes Spiel und waren vor allem offensiv immer gefährlich. Die Sirnacher standen jedoch defensiv gut und liessen zwar einige Abschlüsse zu, doch zu wirklich zwingenden Möglichkeiten kamen die Glarner Unterländer nicht. Der FC Sirnach war offensiv nach Kontern und schnellen Spielzügen immer wieder gefährlich, doch auch die Linth-Abwehr stand gut und liess keine Grosschancen zu. Nach knapp einer Viertelstunde kamen die Gäste aus dem Glarnerland dann aber doch zur Führung. Nach einem Foul im Strafraum verwertete Bänz den fälligen Elfmeter souverän zur Führung.

Ausgeglichen bis zum Schluss
Die Führung verwaltete der FC Linth 04 gut. Sie standen kompakt und der FC Sirnach fand kein Mittel, um die Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Erst nach knapp einer Stunde kamen die Gastgeber zum Ausgleich und belohnten sich damit für die Leistungssteigerung nach er Pause. Der FC Linth 04 versuchte anschliessend zu reagieren, doch für einmal reichte es ihnen nicht mehr für den Sieg. Sie waren vor dem Tor zu wenig konsequent und mussten so mit einem Punkt zufrieden sein. Trotzdem haben die Glarner sich weiter in der Spitzengruppe etabliert und liegen nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer, was sicher als Erfolg gewertet werden kann.