1. Mannschaft: Weiter mit Schwegler und Baykal

Mannschaftsfoto

Von Marc Fischli

Die Drähte laufen heiss. Es ist Transferzeit und auch beim FC Linth 04 wird gross gearbeitet. Dabei können die Glarner auch nächste Saison auf die Kompetenzen von Schwegler und Baykal zählen.

Die beiden Ex-Profis übernahmen im letzten Sommer das Fanionteam des FC Linth 04 und bauten in der Winterpause eine neue Mannschaft zusammen, welche über grosses Potential verfügt. Mit der Devise eine starke Achse aus erfahrenen Spielern zu haben und zusätzlich viele jungen Talente aus der Region einzubauen, wurde eine gute und sehr junge Mannschaft zusammengestellt. Nun sind die Verantwortlichen glücklich, dass sie diese Strategie auch nächste Saison fortsetzen können und dabei weiterhin auf die beiden Trainer Schwegler und Baykal zählen dürfen. „Sie machen gute Arbeit und haben eine Mannschaft zusammengestellt, welche eine grosse Zukunft vor sich hat und aus sehr vielen Glarnern besteht“, so Präsident Erich Fischli

Baykal weiterhin auf dem Platz
Auch in der nächsten Saison wird Baykal mitspielen und die Mannschaft auf dem Platz führen. Dabei wird er weiterhin von den aktuellen Teamstützen gestärkt und auch die jungen Akteure werden mehrheitlich beim FC Linth 04 bleiben. „Wir versuchen die Mannschaft beisammen zu halten, damit wir Kontinuität reinbringen und uns weiter verbessern können“, so Trainer Schwegler. Und dies scheint ihm und den Verantwortlichen gelungen zu sein, denn es ist nur –  wenn überhaupt –  mit wenigen Veränderungen zu rechnen. Somit sollten die Weichen für eine erfolgreiche Saison gelegt sein und die Mannschaft sollte über eine bessere Konstanz verfügen als letztes Jahr.