post

Vorschau: 2. Mannschaft trifft auf den Absteiger Buchs

Nach dem Punktgewinn gegen Ruggell treffen die Nachwuchskräfte des FC Linth 04 zu Hause auf den Absteiger Buchs.

von Marc Fischli

Der FC Linth 04 zeigte gegen Ruggell eine gute Leistung und verdiente sich den Punkt auch dank einer tadellosen Einstellung. Mit etwas mehr Glück wäre sogar ein Sieg drin gelegen. Dabei zeigten die Glarner Unterländer weitere Fortschritte und es scheint, als ob sie langsam aber sicher in der 2. Liga angekommen sind. Sie agieren abgeklärt und setzen offensiv immer wieder Nadelstiche.

Nun treffen die Glarner zu Hause auf den FC Buchs, welcher nach dem Abstieg aus der 2. Liga interregional den Tritt noch nicht ganz gefunden hat. Die Buchser sind in der Tabelle knapp hinter dem FC Linth 04 und stehen sicher hinter ihren Erwartungen. Die Rheintaler mussten letzte Saison, aufgrund einer schwachen Rückrunde, bereits im ersten Interregional-Jahr wieder absteigen und versuchen nun mit neuen Kräften sich in der 2. Liga zu stabilisieren. «Buchs verfügt über einige überdurchschnittliche Spieler, welche es gilt gut zu decken und so die Chance auf einen Punktgewinn zu wahren», so Trainer Janjic. Dem Verantwortlichen stehen am Samstag alle Akteure zur Verfügung und er kann deshalb auf vielen Positionen auf Alternativen zählen. Der Konkurrenzkampf ist aktuell gross, was aber die Leistungen der einzelnen Spieler verbessert. Mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Ruggell liegt sicher auch am Samstag ein Punktgewinn drin.

FC Linth 04 –  FC Buchs | Sa. 06.10.18 | 17.00 Uhr | Allmeind, Niederurnen