post

Vorschau: 2. Mannschaft trifft auf das zweite Vaduzer Team

Nach dem guten Saisonstart treffen die Nachwuchskräfte des FC Linth 04 im zweiten Heimspiel auf die Nachwuchskräfte des FC Vaduz. Die Glarner wollen dabei den ersten Heimsieg erzielen.

Von Marc Fischli

Gegen St. Margrethen agierte die Janjic-Elf gut und kam in der zweiten Halbzeit auch offensiv immer besser ins Spiel. Dabei konnten sie die Schnelligkeit von Hofer und Gössi gut ausnutzen und sorgten so immer wieder für Gefahr. Aufgrund der zweiten Halbzeit ging auch der Sieg in Ordnung.

Defensiv muss der FC Linth 04 nun noch über 90 Minuten eine stabile Leistung abrufen, dann liegen auch weiteren Siegen nichts im Wege.

Nun treffen die Glarner zu Hause auf das Nachwuchsteam des FC Vaduz. Die Liechtensteiner verfügen über eine junge und spielstarke Mannschaft, welche an einem guten Tag alle Gegner bezwingen kann. Für den FC Linth 04 gilt es nun die Räume eng zu machen und defensiv gut zu stehen. Offensiv sollten die Glarner an die Leistung in St. Margrethen anknüpfen. Sollte die Leidenschaft und die Kompaktheit wiederum so gut sein wie in St. Margrethen, dann liegt auch gegen Vaduz ein Sieg drin.

FC Linth 04 –  FC Vaduz, So. 2.9.18, 14.30 Uhr, Lintharena sgu, Näfels