post

Matchbericht: 2. Mannschaft verliert in Mels

Die zweite Linth-Mannschaft verliert das wichtige Spiel in Mels trotz Führung.

von Marc Fischli

Die Glarner starteten gut ins wichtige Spiel gegen den FC Mels. Dabei war es auf dem schwer zu bespielenden Platz nicht einfach gepflegt zu agieren, doch der FC Linth 04 zeigte sich anpassungsfähig und spielte clever. Dies brachte dann auch die frühe Führung für die Glarner durch Hofer. Der FC Mels seinerseits war kämpferisch, brachte aber offensiv kaum nennenswerte Aktionen zustande und hatte mit der gut organisierten Abwehr des FC Linth 04 Mühe. Bis zur Pause waren es weiterhin die Glarner Unterländer, welche die feinere Klinge führten, doch auch sie brachten nichts Zählbares mehr zustande, da auch die Abwehr des FC Mels gut spielte und die Räume eng machte.

Mels dreht das Spiel in 10 Minuten
In der zweiten Halbzeit begann Mels besser. Es schien so, als ob der Melser Trainer die richtigen Worte gefunden hatte, denn es waren nun die Gastgeber, welche besser wurden und auch die wichtigen Zweikämpfe gewannen. Dies brachte dann auch relativ schnell etwas Zählbares: Innerhalb 10 Minuten konnten die Melser das Spiel drehen und lagen mit 2-1 in Führung. Der FC Linth 04 war von diesen beiden Toren geschockt und brauchte einige Zeit, um wieder den Tritt zu finden. In den letzten 20 Minuten hatten die Glarner Unterländer dann wieder mehr vom Spiel und kamen auch zu einigen Abschlüssen. Doch der FC Mels stand defensiv massiv und machte die Sache gut. Immer wieder stand ein Melser bei den Linth-Abschlüssen im Weg und dies brachte dann auch den Sieg. Der FC Linth 04 hat es vor allem in der ersten Halbzeit verpasst das Spiel zu entscheiden und aus der guten Halbzeit mehr Profit zu schlagen. Schlussendlich gilt es nun die Kräfte nochmals zu bündeln und mit einem Erfolgserlebnis im letzten Spiel des Jahres gegen Altstätten mit neuem Selbstvertrauen in die Winterpause gehen zu können.

SPIELTELEGRAMM:
FC Mels 1 –  FC Linth 04 2    2-1 (0-1)
Tiergarten, Mels
Tore: 0-1 (18. Hofer), 1-1 (47. Wildhaber), 2-1 (Müller)

FC Mels: Jäger; Marthy, Lipovac, Gurzeler, Leuzinger (79. D Agostino); Stehlik (75. Stump), Baydar (40. Cavigelli), Tscherfinger (87. Scherrer), Lymann; Wildhaber; Müller
FC Linth 04: Nikola Miljic; Brunner; Nebojsa Miljic, Stahel (34. Bänz), Fragapane; A. Gössi, Baumhackl (62. Rhyner), Obradovic (62. Bisig), S. Gössi; Lleshaj (62. Schindler); Hofer

Verwarnungen: Schindler, Hofer, Bänz; Brunner (gelb/rot)
Bemerkungen: Linth 04 ohne Monfrecola, Redzepi