FC Linth-Schwanden vs. FC Eschenbach

1 3
30/08/2018 - 20:00
Allmeind, Niederurnen
1. Meisterschaftsspiel

Linth-Frauen bleiben punktlos

Die Linth-Damen bleiben weiterhin ohne Punkte. Der Absteiger aus Eschenbach dominiert über 90 Minuten das Spiel und gewinnt 3-1.

von S. Hug

Dem Heimteam war bewusst, dass mit dem Absteiger aus Eschenbach eine grosse Herausforderung auf sie zukommen wird. Die Angst stand den Glarnerinnen in der Startphase ins Gesicht geschrieben. Der Gast aus Eschenbach versuchte mit einem frühen Pressing das Heimteam zu Fehler zu zwingen, was auch sehr gut funktionierte. Die Linth-Frauen spielten einige Fehlpässe unter leichter Bedrängnis und machten dadurch das Spiel den Eschenbacherinnen einfach. In der 17. Minute führte fehlende Kommunikation in der Defensive dazu, dass der Gast zum verdienten 1-0 einnetzen konnte. Die Linth-Frauen konnten sich nach diesem Treffer immer noch nicht fangen. Die Eschenbacherinnen spielten schöne Kombinationen heraus, was dazu führte, dass der Gast in der 20. Minute die Führung ausbauen konnte. Auch nach diesem weiteren Treffer hatte das Heimteam Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Grosse Abstände innerhalb der Mannschaft und weiterhin viele Fehlpässe ermöglichten dem Gast, das Spiel zu dominieren. Trotz der klaren Überlegenheit von Eschenbach erzielte N. Hug durch eine schöne und schnelle Kombination im Mittelfeld den Anschlusstreffer.

«Wir müssen das Spiel nun abhaken und weiter nach vorne schauen.»
Nicole Hug, Torschützin zum 1-2 für Linth 04

Keine Besserung in der zweiten Halbzeit
Nach dem Pausentee zeigten die Linth-Damen keine Reaktion. Sie versuchten jedoch die Defensive aus Eschenbach nun früh unter Druck zu setzen und ermöglichten einige Unsicherheiten seitens der Eschenbacherinnen. Trotzdem war es in der 63. Minute wieder der Gast, der die Führung weiter ausbauen konnte. Die Glarnerinnen waren auch nach dem dritten Treffer weiter bemüht, jedoch erfolglos. Über 90 Minuten fand das Heimteam nie in die Partie und muss sich geschlagen geben. Bereits am Samstag steht das nächste Spiel gegen die Frauen aus Will an. «Wir müssen das Spiel nun abhaken und weiter nach vorne schauen. Die unnötigen Fehler müssen vermieden werden, damit wir die ersten Punkte in dieser Saison holen können», so Nicole Hug nach dem Spiel.

SPIELTELEGRAMM:
FC Linth 04 (F)- FC Eschenbach (F)        1-3 (1-2)
Allmeind, Niederurnen
Tore: 0-1 (Eschenbach), 0-2 (Eschenbach), 1-2 (N. Hug), 1-3 (Eschenbach)

FC Linth 04: L. Studler; von Mutius, M. Studler, Antonazzo, Deplazes; Schnyder, Andreoli, S. Hug, N. Hug; Feldmann; Lo Faro; E: Gubler, Thoma, Oeschger, Galluccio
FC Eschenbach: Bahr; Glarner, Blöchlinger, Diem, Rüegg; Marty, Orlando, Schmucki, Eicher, Rudolf; Schaub; E: Faisst, Bamberger, Tschirky, Grez

Bemerkungen: Linth 04 ohne Stähli, Hösli, Murati, Steinmann, Fischli

This entry was posted in . Bookmark the permalink.