FC Linth 04 vs. FC Hochdorf

FC Linth 04 6 1 FC Hochdorf
27/01/2018 - 14:00
Lintharena, Näfels
Testspiel

Kantersieg im zweiten Test

Am vergangenen Samstag gewann der FC Linth 04 gegen Hochdorf gleich mit 6-1. Vor allem offensiv wussten die Glarner zu gefallen.

Von Marc Fischli

Die Partie startete mit einem Paukenschlag: Nach nur wenigen Minuten lagen die Gäste aus Hochdorf dank eines Sonntagschusses mit 0-1 in Führung und schockten so die Linth-Akteure. Doch dieser Schock hielt nicht lange. Nach knapp 15 Minuten hatten die Glarner das Ergebnis korrigiert und führten bereits mit 3-1. Die Tore dazu erzielten Pizzi mit zwei Treffern und Bischofberger. Der FC Linth 04 wusste vor allem mit seinem starken Pressing zu gefallen, was die Abwehr der Gäste immer wieder überforderte und zu vielen Ballverlusten führte. Diese Ballgewinne nutzten die Glarner gut aus und hätten sogar noch höher führen können. Der FC Hochdorf konnte danach nicht mehr reagieren und war mehrheitlich mit Abwehrarbeit beschäftigt. Die Linth-Mannschaft agierte über die Aussenbahnen gut und kam immer wieder zu gefährlichen Aktionen. So hatte Sanchez zwei sehr gute Möglichkeiten, aber auch Schindler hätte das Ergebnis weiter erhöhen können. Es brauchte nochmals ein Abschluss von Pizzi und ein Abpraller Tor von Schindler, damit das Pausenergebnis von 5-1 feststand.

«Es war eine gute Leistung, doch wir dürfen den Sieg nicht überbewerten und müssen weiter hart arbeiten.»
Roland Schwegler, Trainer FC Linth 04

Viele Wechsel und nur noch ein Tor
Nach der Pause wechselten beide Mannschaften viel aus, was für den Spielfluss nicht förderlich war. Trotzdem agierten die Glarner weiterhin besser und kamen immer wieder gefährlich vors Tor der Gäste. Den letzten Treffer erzielte dann wieder Bischofberger, welcher einen Strafstoss souverän verwertete. Der FC Linth 04 zeigte eine gute Partie und war vor allem offensiv sehr agil, wobei die gegnerische Abwehr nicht immer sehr sattelfest wirkte. «Es war eine gute Leistung, doch wir dürfen den Sieg nicht überwerten und müssen weiter hart arbeiten», so Trainer Schwegler nach dem Spiel.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04-  FC Hochdorf     6-1 (5-1)
Lintharena, Näfels
Tore: 0-1 (Hochdorf), 1-1 (Pizzi), 2-1 (Pizzi), 3-1 (Bischofberger), 4-1 (Pizzi), 5-1 (Schindler), 6-1 (Bischofberger)

FC Linth 04: Lo Russo; Fragapane, Stefl, Feldmann, Hren; Pizzi, Bisig, Lleshaj, Miljic, Sanchez; Bischofberger; E: Fritschi, Schindler, Bänz, Stadler, Schnyder, Kartal
FC Hochdorf: Feer; Weibel, Bucheli, Kollaku, Schumacher; Közle, Loshaj, Ates, Bosshard; Bundi, Vogel; E: Lang, Williner, Bruni, Wildisen

This entry was posted in . Bookmark the permalink.