FC Linth 04 2 vs. FC Lachen 2

FC Linth 04 2 2 3 FC Lachen 2
03/03/2018 - 12:00
Lintharena, Näfels
Testspiel

2. Mannschaft mit knapper Niederlage

Die Nachwuchskräfte des FC Linth 04 verloren gegen das Spitzenteam aus Lachen nur knapp und zeigten eine gute Leistung.

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 begann stark und war spielbestimmend. Dabei erarbeiteten sie sich auch viele gute Möglichkeiten, doch weder Lima noch Redzepi konnten ihre guten Chancen nützen. Die Überlegenheit konnten die Glarner dann erst nach 20 Minuten in Tore ummünzen und gingen verdientermassen in Führung. Hofer schloss einen schönen Angriff mit dem Führungstreffer ab. Der FC Lachen wurde danach stärker und der FC Linth 04 sah sich immer mehr mit Abwehrarbeit beschäftigt. Offensiv machten es die Lachner besser und verwerteten ihre Möglichkeiten kaltblütig. So glichen sie das Ergebnis noch vor dem Pausenpfiff aus.

Mitgehalten bis zum Schluss
Nach der Pause waren die Lachner zwar besser und wurden immer spielbestimmender, doch sie kamen vorerst zu kaum nennenswerten Möglichkeiten. Die beste Chance vergaben sie, als sie einen Elfmeter verschossen, doch nur wenige Minuten später nutzten sie eine gute Freistossmöglichkeit zur Führung. Der FC Linth 04 seinerseits hatte aber auch Möglichkeiten, doch es brauchte einen Elfmeter, um das Ergebnis auszugleichen. Kurz vor Schluss konnten der FC Lachen nach einem Eckball doch noch reüssieren und trafen zum 2-3 Siegtreffer. Schlussendlich war es ein gutes Spiel, bei dem der FC Linth 04 aufzeigte, dass sie auf dem richtigen Weg sind und zum Saisonstart sicher bereit sein werden.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 2  –  FC Lachen 2     2-3 (1-1)
Lintharena, Näfels

FC Linth 04: Miljic; Stadler, Bänz, Landolt, Brunner; Redzepi, Bisig, Obradovic, Baumhackl; Lima; Hofer; E: Jakupovic, Kartal, Asagikozan, Stokic, Mohni
FC Lachen: Holenweger; La Torre, Del Re, Knobel, De Meo; Praino, Slijepcevic, Ajvazi, Ziegler; Staffa; Junuzi; E: Kistler, Muretcehajic, Gojani

Verwarnungen: Bänz, Lima, Muretcehajic

This entry was posted in . Bookmark the permalink.