post

1. Mannschaft mit letztem Test gegen Goldau

Am Samstag testet der FC Linth 04 zum letzten Mal. Dabei treffen die Glarner auf den 1. Ligisten aus Goldau.

von Marc Fischli

Die letzten zwei Testspiele gegen Cham (Promotion League) und Balzers (2. Liga interregional) konnte der FC Linth 04 beide gewinnen. Vor allem der Sieg in Cham war überraschend, spielen die Chamer doch eine gute Saison und verfügen über eine starke Mannschaft. Die Glarner zeigten in diesem Spiel jedoch eine sehr gute Leistung und waren schlussendlich der verdiente Sieger.

Ebipi verstärkt die Offensive
Im letzten Testspiel kommt der Neuzugang Lavdrim Ebipi auch zum ersten Einsatz. Ebipi war bereits als Youngstar beim FC Linth 04 und verfügt über grosse offensive Qualitäten. Er ist schnell, dribbelstark und wird die Linth-Offensive sicher nochmals verstärken. «Wir haben nun nochmals mehr Optionen, was für uns sehr gut ist und wir so für unsere Gegner unberechenbar werden», so Trainer Schwegler. Der FC Linth 04 will nun auch das letzte Testspiel gegen den SC Goldau aus der 1. Liga erfolgreich gestalten, denn nur eine Woche später starten die Glarner mit dem Derby gegen Tuggen in die Rückrunde. «Wir wollen den Sieg und so mit Selbstvertrauen in die Rückrunde starten», so der Wunsch von Schwegler. Es gilt nun die letzten Anpassungen vorzunehmen und mit einer guten Leistung die Weichen für eine erfolgreiche Rückrunde legen zu können.

FC Linth 04 –  SC Goldau, Sa. 23.2.19, 14.00 Uhr, Lintharena sgu Näfels